Staatliche Entschädigung

Anfang des Jahres 2007 hat das Bundesamt für Justiz vom Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof die Aufgaben im Bereich der Opferentschädigung übernommen. Zu unterscheiden ist dabei zwischen Härteleistungen für Opfer extremistischer Übergriffe auf der einen und Härteleistungen für Opfer terroristischer Straftaten auf der anderen Seite. In beiden Fällen werden vom Deutschen Bundestag Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt, um den Betroffenen schnell und unbürokratisch helfen zu können.
Um Leistungen aus den bereit gestellten Haushaltsmitteln zu erhalten, ist es erforderlich, einen förmlichen Antrag zu stellen. Dieser Antrag ist an das Bundesamt für Justiz zu richten und mit Hilfe des Antragsformulars (siehe "weitere Dokumente" am Ende der Seite) zu stellen.
Aufgabe des Bundesamts für Justiz ist es, über die eingehenden Anträge zu entscheiden und bei Vorliegen der Voraussetzungen eine angemessene Geldentschädigung auszuzahlen.

 
Sollten Sie zusätzliche Fragen zur Antragstellung haben, wenden Sie sich bitte an:
Bundesamt für Justiz
Referat III 2 – Opferentschädigung –
53094 Bonn

Tel.: +49 228 99 410-5288 oder -5790
Fax.: +49 228 99 410-5591

 
Weitere Dokumente
Entschädigungsantrag aufgrund extremistischer Übergriffe (PDF-Dokument)
Merkblatt zur Entschädigung von Opfern extremistischer Übergriffe - deutsch (PDF-Dokument)

 
 
 
 

Todesopfer rechter Gewalt seit 1990 - wir erinnern an...

Todesopfer rechter Gewalt seit 1990

In Deutschland wurden seit dem Wendejahr 1990 mindestens 193 Menschen Opfer rechtsextremer oder rassistischer Gewalt. Informationen über die Problematik der offiziellen Statistik und die komplette Liste der Todesfälle finden Sie hier.

 

Todesopfer rechter Gewalt seit 1990 auf einer größeren Karte anzeigen
 

Spendenkonto

Opferfonds CURA der Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
IBAN: DE75 4306 0967 6005 0000 02
BIC: GENODEM1GLS

 

Ein Projekt der

 
 

Transparenz und Kontrolle

 

Die Amadeu Antonio Stiftung nimmt teil an der 'Initiative Transparente Zivilgesellschaft'.